Neue X-LOCK Werkzeuge hautnah erleben

Pressemeldungen

Event mit weltweiten Teilnehmern zur Produkteinführung

(Burgwald, Wunsiedel)

Osborn und Dronco haben Werkzeuge für das neue X-LOCK Winkelschleifersystem von BOSCH entwickelt. Das Portfolio umfasst Trenn-, Schrupp- und Fächerschleifscheiben sowie Topf-, Kegel- und Rundbürsten und Diamanttrennscheiben. Im Rahmen einer Präsentation mit Anwendungsvorführung wurden die neuen Produkte erstmals im Einsatz gezeigt und Experten standen Rede und Antwort.

Einfaches System, sichere und schnelle Montage
Osborn und Dronco sind von BOSCH ausgewählte Partner, die Zubehör für die neuen X-LOCK Winkelschleifer entwickeln dürfen. Dank des neuen Systems können Zubehörteile wie die von Osborn und Dronco produzierten Trennscheiben und Bürsten sehr schnell und unkompliziert auf die speziellen Winkelschleifer montiert werden. Im Vergleich zu herkömmlichen Winkelschleifern kann bis zu 5-mal schneller agiert werden. Ein hörbarer „Klick“ signalisiert dem Anwender das sichere Einrasten des Zubehörs. Fehler sind praktisch ausgeschlossen, denn drehrichtungsgebundene Werkzeuge wie z.B. Diamantscheiben können nicht mehr falsch montiert werden. Auch überstehende Muttern gibt es bei X-LOCK Winkelschleifern nicht. Das Werkstück kann mit flachem Winkel bequem und ohne Beschädigungen geschliffen werden.


Kompatibilität mit herkömmlichen Winkelschleifern
Die X-LOCK Werkzeuge von Osborn und Dronco sind rückwärtskompatibel, d.h. sie können auch auf herkömmlichen Winkelschleifern eingesetzt werden. Das ist praktisch, falls gerade kein X-LOCK Winkelschleifer zur Hand sein sollte: Es muss kein zweites Werkzeugset vorgehalten werden. Die Rückwärtskompatibilität der Bürsten von Osborn ist darüber hinaus weltweit einzigartig (patent pending).


Besonders stabil
Die Dronco Trennscheiben werden besonders sicher gefertigt. In einer speziellen Sandwichbauweise (patent pending) werden die Metallringe zum Einspannen der Scheiben innerhalb des Granulats zwischen den Glasfibergeweben eingelegt und gehen somit eine besonders belastbare Verbindung mit der Trennscheibe ein. Dieser Produktionsprozess gewährleistet damit die höchstmögliche Stabilität und Sicherheit für den Anwender.

 

                               

 

Präsentation mit Live-Stream
Osborn und Dronco präsentierten die neuen X-LOCK Werkzeuge nahe Wunsiedel in Rahmen einer VIP-Veranstaltung für Kunden und Interessenten. In einer Anwendungsvorführung wurde die einfache Handhabung und Leistung der neuen Produkte gezeigt. Die geladenen Gäste konnten sich auch selbst im Gebrauch der Werkzeuge versuchen. Wer nicht persönlich anwesend sein konnte, bekam alternativ einen Link zum Live-Stream über die Facebook-Seite von Dronco und konnte so vom Schreibtisch dem Event beiwohnen. Eine Besichtigung der Dronco Produktionsstätte, Gespräche mit Vertriebs- und Anwendungsexperten sowie ein Abendprogramm rundeten das Event für die Gäste ab. Die Gästeliste beinhaltete auch weit gereiste Teilnehmer, u.a. aus Australien, Korea, Irland und Schweden.


Verkaufsstart im Mai
Die Auslieferung der ersten X-LOCK Produkte wird noch im Mai erfolgen und sich dann gemäß der Kundenanfragen sukzessive erweitern. Eine Broschüre mit allen Produkten ist verfügbar und kann nachfolgend abgerufen werden.